Von 5. bis 14. Februar 2016

Das romantische Straßburg erfindet den Valentinstag neu !

Mit seinem bemerkenswerten UNESCO-Kulturerbe, seinen Fachwerkhäusern, malerischen Gassen, Kanälen und Brücken gehört Straßburg ohne Zweifel zu den romantischsten Städten Frankreichs.

Bereits im vierte Jahr in Folge macht die Hauptstadt Europas mobil, um allen Verliebten ein poetisches, kulturelles und glamouröses Valentinsfest mit einem Hauch des Ungewöhnlichen zu bereiten! Entdecken Sie die Stadt mit ganz neuen Augen! 

Zu den Highlights des zehntägigen Veranstaltungsprogramms zählen festliche, herrlich nostalgische Event-Abende, gastronomische Höhenflüge beim romantischen Candle-Light-Dinner, Kunstinstallationen unter freiem Himmel, exklusive Konzerte, originelle Führungen, außergewöhnliche Begegnungen… und natürlich zahlreiche Überraschungen!

Romantisch, verführerisch, unübertrefflich…
„Strasbourg mon amour“ erfindet den Valentinstag neu!

Das Programm downloaden

Highlights 2016

William Sheller

Donnerstag, 11. Februar, 20.30 Uhr

Konzert in der Opéra national du Rhin

Das „Café des Amours“

5. Bis 14. Februar, 10 bis 22 Uhr

Neuer Treffpunkt im Herzen der Stadt.

Die Seufzerbrücke

Samstag, 6. Februar, 18 Uhr bis 1 Uhr

Ein magisches Rendezvous.

Valentistag Konzert – Rosemary Standley

Sonntag, 14. Februar

„A Queen of Heart“

Abendessen „Etoiles d’Alsace“

Mittwoch, 10. Februar, 20 Uhr

Lyrischer Aperitif

Mittwoch, 10. Februar, 18 Uhr und 19.30 Uhr

Starten Sie mit einem Glas Crémant in der Hand zum Klang großer Opernarien in den Abend...

Konzert des Strassburger Philharmonischen Orchesters

Freitag, 12. Februar, 20 Uhr

Variationen rund um die ewigen Liebenden Romeo und Julia, mit der Suite von Sergei Prokofjew.

Slow-Party

Samstag, 13. Februar

Slow, Slow – nichts als Slow... Ein herrlich nostalgischer Abend ohne Kompromisse!

Tanzabend für verliebte – Das „Café des Amours“

FREITAG, 12. FEBRUAR 19.00 BIS 01.00 UHR

Geselliges Retro-Ambiente.

Programm

21h00

Das « Café des Amours »

+